Wir sagen euch an den lieben Advent,

                        sehet, die erste Kerze brennt.

                        Wir sagen euch an eine heilige Zeit,

                        machet dem Herrn die Wege bereit.

                        Freut euch ihr Christen, freuet euch sehr,

                        schon ist nahe der Herr.

 

 

 

Heute ist der Tag des Hl. Franz Xaver. Er wurde von Ignatius von Loyola zum Priester geweiht. Der Jesuitenorden wurde von ihm mit gegründet.

Franz Xaver war ein großer Missionar und Adventprediger in Indien und ganz Asien. Er allein soll über 1 Million Menschen zum Christentum bekehrt haben. Daher wird er meistens als „Täufer“ dargestellt. Er ist der Patron Japans und Indiens. Sein beständiges Gebet war: „Gib mir Seelen, o Gott!“

Eine Legende erzählt, wie Franz Xaver 1545 auf einem Schiff den Indischen Ozean befuhr, als ein heftiger Sturm einsetzte. Er begann zu beten und warf ein Kreuz ins Wasser, das an einer Schnur befestigt war, und stillte so den Sturm. Das Kruzifix löste sich aber von seiner Befestigung und versank im Wasser. Als am nächsten Tag das Schiff am Festland ankam, sah Franz Xaver eine Krabbe aus dem Meer krabbeln, die das verlorene Kreuz in ihren Scheren trug. Dieses Kreuz befindet sich heute in der Kapelle des Königspalastes in Madrid.