22. Oktober 2021 · Kommentare deaktiviert für Bezirksmedaille für 1. Gauvorstand Rudi Dietz · Kategorien: Donaugau

Verleihung der Bezirksmedaille am 18.10.2021 in München: Bezirkstagspräsident Josef Mederer überreicht die Auszeichnung an Rudi Dietz (links).

 

Unserem 1. Gauvorstand Rudi Dietz wurde eine weitere hohe Auszeichnung verliehen:

die Bezirksmedaille des Bezirks Oberbayern!

Der Bezirk verleiht die Medaille an Menschen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um das öffentliche Wohl in Oberbayern verdient gemacht haben.

Überreicht wurde die Medaille in einer feierlichen Stunde durch den Bezirkstagspräsidenten von Oberbayern,
Josef Mederer. Ebenfalls ganz herzlich gratulierten für den Landkreis Pfaffenhofen stellv. Landrätin Elke Drack und für die Gemeinde Münchsmünster stellv. Bürgermeister Franz Roßmeier.

Rudi Dietz wurde natürlich von seiner ganzen Familie, seiner Frau Theresa, seinen Kindern Kathrin, Simon, Lisa und Matthias und Enkel Vincent begleitet. Aus den Reihen der Trachtler beglückwünschten ihn der 2. Gauvorstand des Donaugaus Martin Rupprecht, Andreas Oberprieler, Geschäftsführer des Bayerischen Trachtenverbandes und der neu gewählte 1. Vorsitzende des Bayerischen Trachtenverbandes, Günter Frey.

 

Liaba Rudi!
Deine Donaugau-Trachtler gratulieren Dia natürlich a zu dieser besonderen Auszeichnung und
gfrein si mit Dia, dass Dei unermüdliche Arbat für unser Trachtensach a von staatlicher Seite
honoriert werd!
Herzlichen Glückwunsch!

 

Laudatio des Bezirkstagspräsidenten:

Es gibt Menschen, denen das ehrenamtliche Engagement in die Wiege gelegt wurde. Sich für Mitmenschen zu engagieren und Zeit für sie aufzubringen, ist ihnen so selbstverständlich wie das Atmen. Eine solch vorbildliche Haltung hat Rudi Dietz inne, den wir als nächstes Vorbild ehren möchten.
Rudi Dietz ist seit seiner Geburt Mitglied im Trachtenverein Mailing-Feldkirchen. Im Verein hat er nicht nur gelernt, was es bedeutet, in der Gemeinschaft geborgen zu sein,
er hat dort auch sehr früh Verantwortung übernommen. Seit vier Jahrzehnten füllt er ehrenamtliche Aufgaben aus und hilft, wo Hilfe erforderlich ist.
Im Trachtenverein Mailing-Feldkirchen engagierte er sich erst als Jugendleiter und seit 2013 als Kassier, im Donaugau-Trachtenverband war er erst Pressewart, dann Schrift-führer und zweiter und seit 2004 erster Gauvorstand. Im Bayerischen Trachtenverband wirkt er seit sechs Jahren als 2. Schriftführer.
Im Gauverband organisiert er sehr viele Veranstaltungen und Auftritte. Auch ist er mit dem Verein und Gau auf verschiedenen Veranstaltungen außerhalb der Trachtenbewe-gung präsent. So etwa mit einer Präsentation auf der Landesgartenschau in Ingolstadt. Dem Bayerischen Trachtenverband ist er als zweiter Schriftführer eine große Stütze.
Rudi Dietz ist Mitglied in insgesamt drei Trachtenvereinen. Unsere Auszeichnung für sein ehrenamtliches Engagement kommt in einer Zeit der Jubiläen: Der Donaugau kann auf 95 Jahre seines Bestehens zurückblicken. Die Gaufahne wurde vor 30 Jahren in Manching geweiht.
Mit der Verleihung der Bezirksmedaille wollen wir dieses große ehrenamtliche Engage-ment würdigen und anderen Mut machen, Ihrem Vorbild, lieber Herr Dietz, nachzueifern! Wir möchten Ihnen für Ihr Engagement „Vielen herzlichen Dank“ sagen!

Text und Bilder: Pressestelle Bezirk Oberbayern

Kommentare geschlossen.