27. Oktober 2014 · Kommentare deaktiviert für Erntedank und Tanz · Kategorien: Jugend

Wenn was guad gelungen war, z. B. die Ernte dann hat die Bevölkerung sich gfreit.
Dann hat man sich, nach der Ernte z´samma g´setzt und g´feiert und tanzt.
A guada Brauch an dem die Geselligkeit gepflegt worn is.


Genau so feiert die Donaugau Trachtenjugend Ihren Erntedank. Alle Jahr aufs neie
wird an dem Tag der Gaujugendvolkstanz durchgführt und  tanzt, g´spuit, gsunga
und a g´ratscht.

An ganz bsondere Gaudi macht auch des Brauchtumsrätsel, des manchmal ganz
verzwickte Fragen hat. Aber bei so tolle Preise derfs nicht zu einfach sei, so
Gaujugendvertreterin Waltraud Betz.
An bsondern Gruaß hat die Bürgermeisterin von Eichstätt Frau Dr. Klaudia Grund an
uns gricht und sich über diesen guaden Brauch gfreit, ist Sie doch auch
Stadtheimatpflegerin.

Doch wia solls auch anders sein, viel zu schnell vergeht so ein griabiger Tag. Alles
hat passt, die zünftige Musik der Konsteiner Blasmusik, das bärige Angebot des
Kuchenbuffets und das ganze drum-herum durch den Trachtenverein „d´Altmühltaler
Eichstätt“.

 

 

Kommentare geschlossen.