18. Mai 2016 · Kommentare deaktiviert für Es war so schee in – im – am Regen · Kategorien: Schuhplatteln, Volksmusik, Volkstanz

24 Leid aus’m Donaugau ham das Drumherum in Regen unsicher gmacht. Unterbracht warn mia im Waldferiendorf in Regen. Es war nur a Katzensprung vom Spektakel zur kurzen Gehörpause zu den am Berg drom liegenden Hüttn.

Mit Musi und Gsang, mit Plattler und Tanz ham mia 4 wunderscheene Dog bei jeglicher Art von Wetter dalebt.

3 Paare von uns ham beim Fakeltanz am Sonntag Omd mit macha deafa. Unsre Junga ham mit eana offenen, lustigen Art ned nua oazellne Musikanten, sondern glei a ganze Jugendblaskapelle aus Roggenstein kenna gleant, woraus hoffentlich a scheene und langanhaltende Freindschaft entsteht. Aber a de Freindschaften zu de andern Gauverbände san vertieft und aufgfrischt worn.

De Gaugruppen (Plattler und Volkstanz) ham spontan vor der VR-Bank a paar Plattler und Tänze mitnander zoagt für de sie vui Applaus vo de Zuschauer griagt ham.

Mit einige Ohrwürmer ham mia uns am späten Montagabend mit einem „Falter“ im Magen, einem Lächeln im Gesicht und fröhlich gestimmt auf de Hoam-Roaß gmacht. Mia hättn a koa besseres Wetter braucha kinna, weil dann hätt ma des ois so ned dalebt.

Regen wird uns in zwoa Johr wieder seng! Mia gfrein uns heid scho drauf!

 

 

 

 

 

Kommentare geschlossen.