28. Februar 2021 · Kommentare deaktiviert für Gauversammlung abgesagt! Infos von Gauvorstand Rudi Dietz · Kategorien: Donaugau

In der ONLINE-Ausschuss-Sitzung am Montag, 22. Februar 2021 wurde beschlossen, die Frühjahrsversammlung 2021 ersatzlos ausfallen  zu lassen.

In  wie weit die  Sachgebiete bzw. Jugend eine ONLINE-Sitzung für das Sachgebiet abhalten, bleibt den Sachgebietsvertretern überlassen.

 

Hier noch eine Zusammenfassung über die rechtliche Seite bei der Absage bzw. Verschiebungen  von Versammlungen:

Corona – Versammlungen 2021

 

Bereits im Gau-Frühschoppen wurde darüber informiert, dass der Frühjahrs-Hoagarten abgesagt wurde.

 

Für das Wertungsplattln am 18.April hat das Sachgebiet Plattler vereinbart, diese Veranstaltung in den September zu verschieben.

Hierzu gibt das Sachgebiet Plattler weitere Informationen an die Sachgebietsvertreter der Vereine weiter.

 

Wie es mit  den weiteren Veranstaltungen 2021 weitergeht, müssen wir leider abwarten, eventuell werden wir am 18. April einen weiteren  ONLINE-Frühschoppen veranstalten, dies wird der Ausschuss bei  seiner nächsten  Sitzung am 29. März festlegen.

Unsicher ist derzeit auch die Art und der Umfang der Beteiligung an  der Landesgartenschau 2020/21 in Ingolstadt, die für den Termin 1./2. Mai geplant ist. Das gleiche gilt für unsere Gau-Wallfahrt am 9. Mai in Eichstätt.

 

Zur Erinnerung:

1. März 2021 – Rückmeldung für die  Teilnahme am ONLINE-Seminar „Vereinsführerschein“

1. April 2021 – Meldung der Ehrungen  für langjährige Gaumitgliedschaft 

 

28. Februar 2021 · Kommentare deaktiviert für Sachgebietssitzung Volkstanz am 14. März · Kategorien: Volkstanz

Einladung zur Sachgebietssitzung Volkstanz am 14.03.2021 um 9.30 Uhr bis ca. 11.00 Uhr

Diese wird online über Zoom-Meeting stattfinden. Die Zugangsdaten und eine kurze Beschreibung zum Herunterladen der Zoom-App (ist zu empfehlen) sind bei Franziska zu bekommen. 0170/3480800 oder franziska.straus@gmx.de

Für Alle, die nicht so geübt im Umgang mit Videokonferenzen sind, bieten wir am Sa. 13.03.2021 um 19.00 Uhr ein Testmeeting an.

Wir freuen uns, Euch zu sehen und uns auszutauschen.

Eure Gauvolkstanzpflegerinnen Franziska Straus und Maria Jacob

 

17. Februar 2021 · Kommentare deaktiviert für 100 Jahre Trachtenverein Kipfenberg · Kategorien: Donaugau, Vereinsveranstaltung

Die „Altmühltaler“ Kipfenberg feiern heuer ihr 100-jähriges Gründungsjubiläum.

Dazu ist im Donaukurier eine ausführliche Chronik erschienen.

Zu lesen unter:

Artikel im Donaukurier

13. Februar 2021 · Kommentare deaktiviert für Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten für 2. Gauvorstand Martin Rupprecht · Kategorien: Donaugau

Der Donaugau-Trachtenverband gratuliert seim 2. Gauvorstand Martin Rupprecht ganz herzlich zur
Verleihung des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt.

Wer sovui Jahre so engagiert wia da Martin für unsa Trachensach garbat hod, der hod si des redlich verdient!
Dafür, liaba Martin, a herzlichs Vergelt`s Gott vo alle Donaugau-Trachtler!

Bloss schod, dass ma des zur Zeit ned gebührend feiern kinna. Aber wia ma vo Deine Pöttmeser Trachtler hert,
werd des, soboids wida geht, nachghuid!

Foto: Landratsamt Aichach-Friedberg

 

Laudatio des Landrats des Landkreises Aichach- Friedberg, Dr. Klaus Metzger:

Der Justizwachtmeister ist im Jahre 1981  dem Heimat- und Volkstrachtenverein Pöttmes beigetreten. Anschließend war er neun Jahre lang in der Theatergruppe aktiv, dreimal als Theaterleiter.

Knapp 29 Jahre engagierte er sich dort in der Vorstandschaft. Während seiner Zeit als Erster Vorstand wurden große Vereinsjubiläen gefeiert. Das 80., 85. und 95. Jubiläum wurde jeweils mit einem Festabend begangen. Zum 90. Wiegenfest organisierte Martin Rupprecht ein umfangreiches dreitätiges Fest. Unter Martin Rupprechts Federführung wurde in den Jahren 2000, 2005, 2012 sowie 2015 ein Maibaum aufgestellt. Aufgrund der schönen Gestaltung erlangte dieser beim Maibaumwettbewerb den ersten Platz. Bei unzähligen Vereinsveranstaltungen wie dem Jugendzeltlager, dem Faschingsvolkstanz und kirchlichen sowie weltlichen Zusammenkünften hat der Vorgeschlagene ebenfalls seine Tatkraft bewiesen. Auch das Pöttmeser Marktfest hat der Verein regelmäßig mitgestaltet. Um die Vereinsführung in jüngere Hände zu legen, ist Martin Rupprecht nach 21-jähriger Amtszeit bei der Neuwahl der Vorstandschaft im Jahr 2019 nicht mehr angetreten. Für sein außerordentliches Engagement wurde Herr Rupprecht von der Marktgemeinde Pöttmes geehrt.

Darüber hinaus wirkt Martin Rupprecht im Donaugau-Trachten-Verband mit Sitz in Ingolstadt. Zunächst war er neun Jahre lang als Beisitzer engagiert. Seit 2016 übt er das Amt des Zweiten Gauvorstandes aus. Der Erhalt und die Fortführung des Bayerischen Brauchtums sind ihm wichtige Anliegen. Der Verband profitiert sehr von Herrn Rupprechts Fachwissen und ist ihm für die Unterstützung bei vielerlei Aufgaben überaus dankbar. Sein Organisationstalent spiegelt sich in der Ausrichtung von Gauveranstaltungen, dem Gau-Jugendzeltlager sowie Heimatabenden wider. In den Jahren 2008 bis 2010 beteiligte sich Martin Rupprecht an der Erstellung der Gauchronik. 2010 hat er an der Veranstaltung zur Vorstellung der Chronik sowie am Festtag zum 85-jährigen Gaujubiläum mitgewirkt. Des Weiteren hat er den Gauverband bei der Durchführung der Landesversammlung des Bayerischen Trachtenverbandes in Wolnzach unterstützt. Anlässlich des 90. Gründungsfestes im Jahr 2015 war Martin Rupprecht Mitglied im Festausschuss.

13. Februar 2021 · Kommentare deaktiviert für Der Fasenickl – eine Faschingsfigur in Kipfenberg! · Kategorien: Donaugau

Der Fasenickl ist eine Fastnachtsfigur, die auch in Kipfenberg, in der Mitte Bayerns, beheimatet ist. Verwandte fastnachtliche Gestalten finden sich noch im südlichen Franken und im südwestlichen Teil der Oberpfalz. Gesicherte Erkenntnisse lassen den Brauch bis ins 18. Jahrhundert zurückverfolgen, seine Wurzeln reichen jedoch wahrscheinlich bis in die vorchristliche Zeit.

Weiterlesen »

12. Februar 2021 · Kommentare deaktiviert für Sachgebiet Brauchtum: Österliches Sticken · Kategorien: Brauchtum, Donaugau

Zum österlichen Sticken lädt das Sachgebiet Mundart-Brauchtum-
Laienspiel ein – t r o t z  C o v i d – P a n d e m i e !

„Es hat ihr Herz mit Weisheit erfüllt, allerlei Werk zu wirken und zu sticken
mit blauem und rotem Purpur und mit Weben, dass sie machen allerlei Werk
und kunstreiche Arbeit erfinden!“ 2.Moses 36, 8ff

Das Sachgebiet Brauchtum hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, gerade
auch in dieser uns allen auferlegten „Pandemieauszeit“, auf Althergebrachtes
aufmerksam zu machen und vielleicht auch wieder neu zu entdecken und zu
beleben.

Weiterlesen »