13. März 2016 · Kommentare deaktiviert für Schöner Schmuck für Deandl und Buam · Kategorien: Brauchtum, Volkstanz

Zum zweiten Mal in diesem Jahr konnte eine Blüten-Haarnadelkurs mit Barbara Gastager von der Gauvolkstanzpflegerin Susi Veith organisieren werden. Unter der humorvollen Anleitung der versierten Referentin „Deandln trauts eich, de Buam san zu feig“  entstanden beeindruckende Kunstwerke fürs Haar, für die Ohren aber auch für den Hut. Zwar schmerzten auch diesmal wieder der einen oder anderen Teilnehmerin die Finger, aber am Ende waren alle stolz auf ihre gefertigten Teile. „Es war wirklich toll, ich kann eine ganze Reihe toller Tricks und kreativer Ideen mit nach Hause nehmen“, schwärmte eine Teilnehmerin. Am Nachmittag durften sich die Teilnehmerinnen mit selbstgebackenen Kuchen von Susi Veith verwöhnen lassen. Mit Sicherheit werden die schönen Schmuckstücke sehr viel Bewunderung hervorrufen, wenn die Deandln ihre Blüten im hochgesteckten Haar tragen werden oder die Burschen die Blüten am Hut. Wenn jetzt jemand neugierig geworden ist und sich auch noch Ideen holen will, dann kann er/sie sich für den dritten Kurs mit Barbara Gastager am 3. April 2016 in Denkendorf, bei susiveith@gmx.de bis zum 27. März anmelden.
Susi Veith, 1. Gauvolkstanzpflegerin

Kommentare geschlossen.