02. Juli 2020 · Kommentare deaktiviert für Wer kennt sie noch? Wer kann sie noch? · Kategorien: Donaugau, Volkstanz

„Sicheltanz“ und „I sog das fei“ . Zwei Volkstänze, die bei uns im Donaugau bei Auftritten vor 60 Jahren getanzt wurden.
Wir wollen Sie vor dem Vergessen retten und wiederbeleben! Sachdienliche Hinweise an Gauvolkstanzpflegerin Franziska Straus. 0170/3480800 oder franziska.straus@gmx.de
Finden wir heraus, welche Tänze früher in den Vereinen getanzt wurden und aus welchen Gründen sie es nicht bis ins Jetzt geschafft haben. Fragen wir ältere Vereinsmitglieder, lesen wir in Vereinschroniken oder alten Protokollbüchern – jetzt in Zeiten von Corona haben wir Zeit dafür. Danke für Eure Mitteilungen zu meinem letzten Aufruf. Freue mich auf weitere Ergebnisse von euch!             

Franziska Straus

20. Juni 2020 · Kommentare deaktiviert für Volkstanzprobe in Kipfenberg – getrennt dahoam und doch verbunden! · Kategorien: Donaugau

Die Kipfenberger Trachtler machen sich mit den neuen Medien vertraut und tanzen getrennt daheim, aber trotzdem verbunden über Skype.

A mords Gaudi und glernt hom ma a no was!

 

 

Weiterlesen »

07. Juni 2020 · Kommentare deaktiviert für Totenehrung mit Masken – irgendwie makaber! · Kategorien: Donaugau

Der Jahrtag für die verstorbenen Mitglieder des TV Pöttmes konnte  heuer wegen der Corona-Auflagen nicht stattfinden.

Weiterlesen »

06. Juni 2020 · Kommentare deaktiviert für In einem Jahr is soweit: Gaufest in Kipfenberg! Die Vorbereitungen laufen! · Kategorien: Donaugau, Vereinsveranstaltung
01. Juni 2020 · Kommentare deaktiviert für Alte Tänze – Wer kennt sie noch? Wer kann sie noch? · Kategorien: Donaugau

„Großer Krug“ und „Hopsa Bärbl“ . Zwei Volkstänze, die bei uns im Donaugau bei Auftritten vor 60 Jahren getanzt wurden.
Wir wollen Sie vor dem Vergessen retten und wiederbeleben! Sachdienliche Hinweise an Gauvolkstanzpflegerin Franziska Straus. 0170/3480800 oder franziska.straus@gmx.de

Finden wir heraus, welche Tänze früher in den Vereinen getanzt wurden und aus welchen Gründen sie es nicht bis ins Jetzt geschafft haben. Fragen wir ältere Vereinsmitglieder, lesen wir in Vereinschroniken oder alten Protokollbüchern – jetzt in Zeiten von Corona haben wir Zeit dafür. Freue mich auf Eure Ergebnisse!         

Franziska

 

Foto: Heimatabend der Gauführerkonferenz in Ingolstadt 1960 „Hopsa Bärbl“ von den Beilngrieser Trachtlern

28. Mai 2020 · Kommentare deaktiviert für Was macha Trachtler während der Corona Krise? · Kategorien: Donaugau

Anita Schröder vom Trachtenverein Kipfenberg ist fleißig am Handarbeiten.

Sie fertigt fröhliche Blumen und Bärchen für einsame Senioren und lustige Mundschutze für Kinder.

Weiter so!