24. Oktober 2018 · Kommentare deaktiviert für Vorplattlerprobe beim TV Grasheim · Kategorien: Donaugau, Schuhplatteln

Stelldichein der Vorplattler und Deandlvertreterinnen im Donaugau

Stelldichein der Vorplattler und Deandlvertreterinnen im Donaugau

Gauvorplattler Josef Siegl begrüßte im Trachtenheim Grasheim Vorplattler und Deandlvertreterinnen aus neun Vereinen zur Vorplattlerprobe des Donaugau-Trachtenverbandes.

Zu Beginn ließ er das neu gestaltete Wertungsplatteln 2018 in Pfaffenhofen Revue passieren. Als nächstes gab er einen Ausblick über die noch anstehenden Termine für dieses Jahr. Dies sind am 07.10.2018 die Fahrt zur Landesgartenschau nach Würzburg, am 27.10. der Gauvolkstanz in Ingolstadt-Zuchering und am 10. November die Plattlerveranstaltung „Drauf`ghaut und Durch`draht“. Weiter gab er schon Einblick in die Termine 2019.

Im Rahmen seines Rückblickes bedankte sich Josef Siegl im Namen der Gaugruppe bei dem aktiven Gaugruppenmitglied Florian Veith und seiner Bettina für die Einladung zu derer Hochzeitsfeier. Weiter berichtete er über den Gaugruppenausflug nach Bad Tölz, bei dem unter anderem das Oberlandler Gaufest in Bad Tölz besucht wurde.

Im Anschluss standen zwei Gruppenarbeiten zu den Themen „Was ist das Schöne am Deandldrahn/Schuhplatteln, was das Störende und wie kann ich die positiven Aspekte z. B. zur Motivation nutzen bzw. die negativen Aspekte mindern“ und „Was sind die Aufgaben eines Vorplattlers/einer Deandlvertreterin“ an. Nach Auswertung der erarbeiteten Punkte ging es zum praktischen Teil über. Dieser begann mit dem Gauschlag und endete mit dem Erlernen des etwas in Vergessenheit geratenen Plattlers „Häuslratz“.

Walburga Bauer

Kommentare geschlossen.