24. Mai 2022 · Kommentare deaktiviert für Gauwallfahrt des Donaugaus · Kategorien: Donaugau

Ca. 400 Wallfahrer begrüßte 2. Gauvorstand Martin Rupprecht zur Hl. Messe vor der Marienkapelle auf dem Frauenberg in Eichstätt. (Er vertrat 1. Gauvorstand Rudi Dietz, der krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte.)

Als kleines Dankeschön für sein langjähriges Mitwirken an der Wallfahrt überreichte er Domkapitular Franz Mattes eine Film-Aufnahme des Gottesdienstes vom letzten Jahr. Er konnte coronabedingt nur im kleinsten Rahmen stattfinden und wurde aufgezeichnet. Pfarrer Mattes gestaltete seine Predigt wieder im netten Zwiegespräch mit einigen Trachtlerkindern. Die Antworten der Kinder sorgen immer für allgemeine Erheiterung!

Nach dem Gottesdienst versammelten sich die Trachtler um das Ehrenmal des TV Eichstätt und gedachten den verstorbenen Mitgliedern.

Die Wallfahrt war die erste größere Veranstaltung nach der Pandemie. Endlich war es wieder möglich für die Trachtlerinnen und Trachtler die so lang vermisste Gemeinschaft zu erleben. Die zum Abschluss von der großen Schar der Trachtler gesungene Bayernhymne verursachte Gänsehaut. Sogar ein paar Tränen vor lauter Rührung waren bei dem ein oder andern zu entdecken, weil`s so schee war!

Bilder Walburga Bauer:

Bilder Andrea Betz:

 

Kommentare geschlossen.